Die 5 wichtigsten Punkte, die Sie in Ihr Bautagebuch aufnehmen sollten

Bautagebuch kann Ihnen helfen, wenn Sie relevante Informationen darin aufzeichnen. Letzten Monat haben wir den Artikel darüber veröffentlicht, wie wichtig es ist, tägliche Berichte auf Ihrer Baustelle zu führen und gute Baudokumentationen zu führen. Heute möchten wir die 5 wichtigsten Punkte identifizieren, über die Sie in Ihren täglichen Berichten schreiben sollten.

Datum in Ihrem Bautagebuch

Ein Datum in jedem Bericht ist der wichtigste Punkt. Schließlich sind Termine auch der wichtigste Bestandteil des Projektvertrages. Sie definieren den Beginn des Projekts, Zugriffstermine, Stichtage, Fristen, Fertigstellungstermine und viele andere geplante Ereignisse. Deshalb müssen sie in Ihrem Bericht enthalten sein. Wenn Sie aufzeichnen möchten, was an einem bestimmten Tag passiert ist oder was nicht, müssen Sie ein Datum in Ihren Bericht einfügen. Es wird auf andere Daten verwiesen. Nehmen wir an, der MdEP-Auftragnehmer hat seine Arbeit nicht rechtzeitig beendet. Infolgedessen hat Ihnen Ihr Kunde 7 Tage später als im Vertrag vereinbart Zugang zu Ihrem Arbeitsbereich gewährt. Sie müssen das Datum aufzeichnen, an dem Sie tatsächlich mit Ihrer Arbeit in diesem Arbeitsbereich begonnen haben.

Nummer der Tagesberichte

Dieser Teil sollte ziemlich einfach sein. Jeder tägliche Bericht oder jedes Protokoll sollte eine eigene eindeutige Nummer haben. Wenn Sie ein Projekt für ein halbes Jahr oder länger ausführen, werden Sie täglich viele Berichte erstellen. Die richtige Nummerierung erleichtert Ihnen die Suche nach einer bestimmten Nummer. Außerdem ist es viel einfacher, auf diese bestimmte Berichtsnummer zu verweisen. Wenn Sie Ihrem Kunden mitteilen, dass Sie bereits über den gesperrten Zugang zur Turbinenhalle berichtet haben, müssen Sie ihn nicht auffordern, die Informationen selbst zu suchen. Sie können sehr spezifisch sein, indem Sie die genaue Berichtsnummer angeben.

Personalinformationen in Ihrem Bautagebuch

Ich gehe davon aus, dass Sie wissen, wie viele Personen und welche Berufe von Ihrer Organisation oder von Ihren Subunternehmern Sie vor Ort haben. Aber nicht jeder, der an dem Projekt beteiligt ist, weiß es. Durch das Hinzufügen dieser Informationen werden Ihre Berichte wertvoller. Ihr Kunde kann sehen, wie viele Personen und welche Geschäfte Sie vor Ort haben. Einerseits kann dies dem Kunden ein gutes Gefühl vermitteln, wenn er weiß, dass Sie über ausreichende Fähigkeiten und die richtige Anzahl von Mitarbeitern verfügen, um den Auftrag rechtzeitig abzuschließen. Auf der anderen Seite kann dies Ihrem Kunden einen weiteren Argumentationsgrund geben. Sie könnten sagen, dass Sie nicht genügend Leute zur Verfügung stellen, um den Job pünktlich zu beenden.

Wenn Sie Ihr Projekt und Ihre Baustelle jedoch ordnungsgemäß verwalten, können Sie dem Kunden erklären, dass das Hinzufügen von mehr Mitarbeitern nicht immer zu einer höheren Produktivität führt. Die Aufbewahrung dieser Informationen in den Berichten kann Ihnen jedoch in Zukunft bei der Analyse des Projekts helfen. Wenn Sie feststellen können, wie viele Mitarbeiter Sie vor Ort haben, und dies mit Fortschritten und Problemen in Verbindung bringen, können Sie möglicherweise neue Schlussfolgerungen zu Ihrem Projektmanagement ziehen.

Leistung in Bautagebuch

Das Aufzeichnen von Fortschritten ist das Wesentliche in täglichen Berichten. Es ist auch eine gute Praxis, da es jeden von der Verteilerliste in der Schleife hält. Jeder kann leicht die aktuelle Situation Ihres Arbeitspakets kennen. Betonplattenguss zu 30% fertiggestellt, Gerüste für die Montage der Stahlkonstruktion zu 80% fertiggestellt – dies sind nur kurze Beispiele, wie der Fortschritt berichtet werden kann. Natürlich können Sie auch andere Metriken verwenden und statt des Prozentsatzes Stückzahl, Tonnage, Kubikmeter, Quadratfuß oder eine andere für Ihren Arbeitsumfang relevante Einheit verwenden. Indem Sie Bilder von den eigentlichen Aufgaben hinzufügen, stärken Sie nur die Beschreibung und die Zahlen dahinter.

Einige Site-Manager möchten dem Fortschrittsbericht einen etwas höheren Prozentsatz hinzufügen, als er tatsächlich vor Ort ist. Ich würde von diesem Verfahren abraten. Es mag harmlos erscheinen, hier und da noch ein paar Punkte hinzuzufügen, aber irgendwann würde Ihr Bericht nicht die tatsächliche Situation des Projekts widerspiegeln. Dies kann für Mengenmesser, Handelsabteilungen oder sogar für Arbeiter vor Ort irreführend sein. Aufgrund dieser Praxis können QS den Vertragsanspruch nicht richtig einschätzen, und die Mitarbeiter vor Ort sind möglicherweise weniger bemüht, wenn sie glauben, dass mehr Arbeit geleistet wurde.

Die Verfolgung von Fortschritten ist schwierig, aber mit der richtigen Sorgfalt und der genauen Beachtung der Stückliste wird die Aufgabe einfacher.

Verfolgen Sie Probleme und Hindernisse in Ihrem Bautagebuch

Nicht viele Projekte laufen ohne Probleme oder Hindernisse. Baustellen sind keine Labore. Obwohl wir versuchen, Aufgaben mit höchster Genauigkeit zu planen, müssen wir uns täglich dem Unerwarteten stellen.

Aus diesem Grund sollten Sie über jeden Gegenstand, der Sie an der Ausführung Ihrer vertraglichen Arbeiten hindert, Aufzeichnungen führen. Einige der häufigsten Probleme sind: fehlender Zugang zum Arbeitsbereich, keine Freigabe für die Arbeit, Verzögerungen anderer Auftragnehmer, die Ihren Start / Ihre Fertigstellung verzögern. Je mehr Details Sie hier hinzufügen, desto besser wird erklärt, warum Ihre Organisation nicht in der Lage war, die vertraglich vereinbarten Leistungen zu erbringen.

Ähnlich wie im Fortschrittsbereich des Berichts sollten Sie hier auch Bilder hinzufügen. Der fotografische Beweis von Problemen beweist nicht nur, was Sie geschrieben haben, sondern spricht auch mehr als Worte. Wenn Ihre Beschreibung nicht verständlich ist, sollten Ihre Bilder in diesem Abschnitt alle Zweifel ausräumen.

Die oben aufgeführte Liste ist kein Standard für ein Projekt oder eine bestimmte Bauindustrie. Möglicherweise möchten Sie auch Informationen zu Lieferungen, Wetter, Fehlern oder HSEQ-Problemen hinzufügen. Diese geben auf jeden Fall einen viel umfassenderen und besseren Einblick in Ihre Projektsituation. Ihre Organisation verfügt möglicherweise über eine eigene Vorlage für Site-Berichte, die zusätzliche Informationen enthält.

Welches Tool sollte verwendet werden, um alle oben genannten Elemente in Ihre Bautagebuch aufzunehmen?

Es gibt mehrere großartige Bauleitung and Baudokumentation Apps, von denen einige Ihnen bei der Erstellung täglicher Berichte helfen können. Zum Beispiel hilft Ihnen die iNeoSyte – Bautagebuch App dabei, auf schnelle und einfache Weise tägliche Berichte zu erstellen. Sie können professionelle PDF-Berichte erstellen und mit anderen teilen. Sie können sie auch in der Cloud speichern. Ein weiterer Vorteil der Erstellung von PDF-Berichten aus iNeoSyte besteht darin, dass Sie mehrere Berichte entweder in PDF-Form oder online über die Datenbank durchsuchen können.

Die neuesten Updates in der Bautagebuch App sind in deutscher Sprache.

Welche weiteren Punkte sind Ihrer Meinung nach für tägliche Berichte wesentlich?

One thought on “Die 5 wichtigsten Punkte, die Sie in Ihr Bautagebuch aufnehmen sollten

  1. Pingback: Bauleiter App - iNeoSyte - App für Bauleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.